Vorstand Jochen Pierro konnte zur Jahreshauptversammlung wieder viele Musikerinnen und Musiker, sowie Gerhard Krauss vom Kolpingvorstand begrüßen. Im weiteren Verlauf wurde der Jahresbericht des 1. Vorstandes, der Bericht der Jugendleitung und der Kassenbericht verlesen. Insgesamt wurden bei der Aktiven Kapelle in 2015 40 Musikproben, 3 Konzerte, 6 kirchliche Auftritte und 16 sonstige Auftritte (Ständchen, Dorffeste) absolviert. Jahreshöhepunkt war neben dem Frühlingskonzert zum 60jährigen Bestehen des Blasorchesters (1955-2015) ein Musikerausflug mit den Familien nach Thürigen. Das Jugendorchester hatte 35 Proben und 15 Auftritte und das Aufbauorchester „Piccolinos“ war mit 18 Proben im Jahr 2015 am Start. In der Aktiven Kapelle musizieren derzeit 45 Musikerinnen und Musiker, das Jugendorchester besteht aus 36 Mitgliedern und im Aufbauorchester spielen 9 Kinder und Jugendliche mit. Insgesamt befinden sich 25 Jungmusiker in der Ausbildung. In November 2015 wurde in Kooperation mit der Musikschule Unterer Neckar eine Bläserklasse an der Grundschule Offenau eingerichtet. Hier werden 10 Kinder an verschiedenen Blasinstrumente herangeführt. Auf Antrag von Ernst Weber und Kassenprüferin Tatjana Götz wurden die Vorstandschaft und die Kassiererin einstimmig entlastet.

 

Vorstand-2015
Der aktuelle Musikerausschuss: Untere Reihe (v.l.): Jasmin Rickert, Ramona Nitsch, Daniela Pierro, Daniela Weiß, Thomas Nitsch Obere Reihe (v.l.): Ehrenvorstand Ernst Weber, Linda Pierro, Eva-Marie Link, Markus Roth, Jochen Pierro, Dirigent Jürgen Keil, Magnus Dietz.

Dieses Jahr standen die Wahlen des kompletten Musikerausschusses, außer die des 1. Vorstands, an.
Folgende Musikerinnen und Musiker wurden in den Ausschuss gewählt:
2. Vorstand: Eva-Marie Link und Markus Roth
Kassier: Daniela Weiß
Schriftführer: Ramona Nitsch
Notenwart: Daniela Pierro
Jugendleiter: Linda Pierro
Stellv. Jugendleiter: Jasmin Rickert
Beisitzer: Thomas Nitsch und Magnus Dietz

 

 

 

Sonja
v.l. Jochen Pierro verabschiedete die langjährige Schriftführerin Sonja Roth

Sonja Roth, die bisherige Schriftführerin, hatte bereits vor zwei Jahren bekanntgegeben nach 16 Jahren (2000-2016) ihr Amt an jüngere Hände abgeben zu wollen. Mit einem Rückblick auf ihre langjährige Tätigkeit wurde Sonja Roth unter dem herzlichen Applaus aller Anwesenden verabschiedet. Trotz der Geburt Ihrer drei Kinder während dieser Zeit, hat sie sich stets für das Kolping-Blasorchester eingesetzt und viele wichtige Aufgaben im Ausschuss übernommen. Vorstand Jochen Pierro bedankte sich ausdrücklich für dieses vorbildliche Engagement und überreicht ein Präsent.

Unter der Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ gab Dirigent Jürgen Keil einen kurzen musikalischen Rückblick auf das Musikjahr 2015 und motivierte das Orchester für die anstehenden Termine in 2016. Im weiteren Verlauf wurden noch einige Details zu den nächsten Terminen und Festen besprochen. Im Anschluss zur Hauptversammlung wurde dann noch eine Musikprobe durchgeführt.